Landesdelegiertentag IPA Saarland

Saarbrücken – In rund drei-ein-viertel Stunden hatten die Delegierten unter der professionellen Führung von Versammlungsleiter Werner Peter die auf der Tagesordnung befindlichen Punkte abgearbeitet und einen neuen Vorstand gewählt. Christian Schmidt, kommissarischer Leiter der Landesgruppe, begrüßte die Delegierten und die Gäste, unter ihnen Landespolizeipräsident Norbert Rupp, IPA-Präsident, Horst W. Bichl und der Leiter der Landesgruppe Rheinland-Pfalz, Werner Peter, der später zum Versammlungsleiter gewählt wurde.

Landespolizeipräsident Norbert Rupp, selbst nahezu dreißig Jahre IPA-Mitglied und vom 1997 bis 2009 Verbindungsstellenleiter der IPA-Verbindungsstelle Saarbrücken-City und bis heute Beisitzer dort, wies in seiner Begrüßungsrede auf die Bedeutung der Organisation IPA hin und sagte dem Landesgruppenvorstand seine Unterstützung zu. Präsident Horst W. Bichl überbrachte die Wünsche und Grüße des Geschäftsführenden Bundesvorstandes und des Bundesvorstandes. Der ehemalige Leiter der Landesgruppe Saarland, Bernhard Harings, der sich für eine Wiederwahl aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung gestellt hatte, konnte an der Versammlung krankheitsbedingt nicht teilnehmen. In einer Grußbotschaft wünschten die Delegierten Bernd, wie er im Saarland liebevoll genannt wird, eine baldige Genesung. Ebenfalls nicht mehr zur Verfügung stand der Datensekretär Peter Willberger, der sich aber bereit erklärte, die Homepage der Landesgruppe auch weiter pflegen zu wollen. Schmidt dankte den ausgeschiedenen IPA-Freunden Harings und Willberger für ihr jahrelanges Engagement und wünschte ihnen für die Zukunft alles Gute. Einstimmig, ohne Enthaltung und ohne Gegenstimme wurden folgende IPA-Freunde für den Geschäftsführenden Landesgruppenvorstand gewählt:

Landesgruppenleiter: Christian Schmidt (bislang kommissarisch)
Sekretär Volker Klos (Wiederwahl)
Dieter Kolz (Neuwahl) und
Friedrich Denne (Schatzmeister)

Berichterstatter: Horst W. Bichl
Fotos: Wolfgang Birkenbach

Im Moment gibt es noch keine Kommentare



Hinterlassen Sie ein Kommentar

Sie müssen eingeloggt seien um ein Kommentar zu hinterlassen.

News Suche