Aus der Presse: Prager „Kormorane“ erkunden das Neckartal

Der Kormoran ziert als Wappenvogel das T-Shirt der Wasserschutzpolizei von Prag, einer 22 Mann starken Spezialeinheit der dortigen Stadtpolizei, mit der die Esslinger Verbindungsstelle der International Police Association (IPA) gute Kontakte pflegt. 40 IPA-Freunde aus Esslingen waren im Juli mit einer Moldaufahrt auf Polizeibooten von der Prager Wasserschutzpolizei verwöhnt worden. Nun statteten die Prager „Kormorane“ Jirí Šelemba, Rudolf Dolák und Petr Šumšal den Esslingern einen Gegenbesuch ab.

Nach der Begrüßung durch Verbindungsstellenleiter Helmut Wurster und die IPA-Freunde Michael Bromber und Erich Stiedl begab man sich zum Abendessen, wo die tschechischen Freunde die schwäbische Küche genießen konnten. Außerdem stellten sie beim Genuss des deutschen Biers fest, dass dieses wohl „etwas gehaltvoller“ sei als die Erzeugnisse ihrer heimischen Braukunst.

Natürlich durfte auch ein Besuch bei der Wasserschutzpolizeistation Stuttgart im Programm nicht fehlen. Stationsleiter Stephan Notheis begrüßte seine Gäste, und der Esslinger IPA-Freund Markus Kremmin gab den Pragern einen Einblick in die Arbeitsweise der Station. Außerdem hatten die „Kormorane“ die Möglichkeit, die Ausstattung der Stuttgarter Kollegen zu begutachten. Krönender Abschluss des Besuchs war die Fahrt mit einem Polizeiboot, von der nicht nur die tschechischen Gäste sehr begeistert waren. Am Nachmittag wurden die tschechischen IPA-Freunde durch Esslingen geführt, wobei es natürlich auch zu einem Besuch in Deutschlands ältester Sektkellerei gekommen ist. Während des Stadtbummels hatten die Prager außerdem die Möglichkeit, Geschenke für ihre Lieben daheim einzukaufen, wovon sie reichlich Gebrauch machten.

So traten die Prager am folgenden Morgen mit vielen Eindrücken und zahlreichen Souvenirs im Gepäck die Heimreise an. Ihr ganz besonderer Dank galt dem Esslinger IPA-Freund Michael Bromber und dessen Frau Bärbel für die Beherbergung der Prager Freunde während ihres Aufenthalts im Ländle.

Quelle: Esslinger Zeitung
Foto: oh

Im Moment gibt es noch keine Kommentare



Hinterlassen Sie ein Kommentar

Sie müssen eingeloggt seien um ein Kommentar zu hinterlassen.

News Suche